Wieso so ungewöhliche Öffnungszeiten?

Nach der Arbeit erst entspannt aufs Rad und dann ohne Hetze oder auf der Tour zu mir.

Zum anderen sind so individuelle Termine für Beratung und Anpassung möglich, ohne störende Unterbrechungen.

Ist ein Maßrahmen wirklich nötig?

Nicht immer, auch Rahmen von der Stange können meist sehr gut angepasst werden. Oft muss allerdings ein optisch nicht schönes Mittel gewählt werden. Ein sehr steiler oder sehr kurzer Vorbau, sehr viele Spacer, ein Sattel extrem nach vorne oder hinten geschoben, Sattelstütze sehr lang oder sehr kurz usw. Und all das wirkt sich zudem negativ auf das Fahrverhalten aus. Zuviel Gewicht nach hinten verlagert oder zuviel auf das Vorderrad wirkend. Und nur mit einem Maßrahmen kann ich den Charakter des Rades individuell bestimmen. Rahmen von der Stange sind meist international kompatibel. Passend für den Durchschnitt. Wer keinen Maßrahmen kennt, weiss nicht was er versäumt. Wer einen Maßrahmen gefahren ist, fährt nie wieder einen von der Stange.

Warum überhaupt eine Videoanalyse?

Ja, man sieht mit dem Auge gut ob jemand richtig sitzt. Wenn aber irgendetwas nicht rund läuft kommt man mit Zeitlupe oftmals eher auf die Spur. Und unter Last verhält sich der Körper auch anders, als wenn man im Stillstand mit Winkelmesser mißt..

Viele Sitzprobleme resultieren aus einer schlechten Sitzhaltung, und die kann ich real mit einem Bild einfach besser veranschaulichen.

 

Soviel Aufwand, dann kosten alle Räder doch 5.000 Euro und mehr!

Nein, ein Rad mit gebogenem Lenker und flottem Fortkommen gibt es ab 700 Euro. Darunter gibt es auch Varianten, aber bitte nur für die jährliche Vatertagstour benutzen.

Mein Anspruch ist es jeden, der gerne Rennrad fahren möchte diesen Spass mit einer guten Sitzpostion zu ermöglichen.